Traditionelle Chinesische Medizin | TCM Prana | Luzern

Traditionelle Chinesische Medizin

Akupunktur

Gemäss den Lehren der TCM fliesst das Qi (feinstoffliche Lebens-Energie) in einem feinen Netzsystem durch den Körper, den sogenannten Meridianen. Bei der Akupunktur wird mittels dünnen Nadeln Einfluss auf dieses Energiesystem genommen indem spezifische Akupunkturpunkte punktiert werden. Das Ziel dabei ist, durch eine Aktivierung dieser Punkte Blockaden zu lösen und Disharmonien im Körper wieder auszubalancieren und in Harmonie zu bringen.

Akupunktur

Arzneimitteltherapie

Die chinesische Arzneimitteltherapie kennt mehrere tausend Arzneimittel - wovon im Westen etwa 500 Einzelsubstanzen gebräuchlich sind. Sie setzt sich hauptsächlich aus pflanzlichen Bestandteilen zusammen, wobei teils mineralische und in selten Fällen auch tierische Substanzen verwendet werden. Hier in der Schweiz sind ausschliesslich tierische Produkte zugelassen, die ethisch bedenkenlos eingenommen werden können.

Tuina-Massage

Die Tuina-Massage entspannt die verschiedenen Gewebe des Bewegungsapparates wie Muskulatur, Sehnen und Bänder und mobilisiert sanft blockierte oder eingeschränkte Gelenke. Zusätzlich können auch innere Erkrankungen behandelt werden, indem der Energiefluss in den Meridianen und Akupunkturpunkten optimiert wird.

Schröpfen.jpg

Schröpfen/ Gua Sha

Beim Schröpfen werden mit Hilfe eines erzeugten Vakuums Schröpfgläser auf bestimmten  Körperstellen appliziert. Beim Gua Sha wird die Hautoberfläche mittels der abgerundeten Kante eines Porzellanlöffels geschabt.

 

Typischerweise hinterlassen beide Methoden punktuelle Rötungen auf der Hautoberfläche, die nach ein paar Tagen spontan wieder verschwinden. Je stärker die Blockade und der Stau ist, desto intensiver zeigt sich die auftretende Rötung.

Moxibustion

Die äussere Anwendung der getrockneten Pflanze Beifuss (Artemisia vulgaris / Ai Ye) führt zu einer Erwärmung und Stärkung unseres Körpers. Insbesondere durch Kälte induzierte Beschwerden/ Schmerzen wie beispielsweise Arthrose reagieren sehr positiv auf eine Moxabehandlung.

Anwendungsbereich

Die TCM kann bei praktisch allen Erkrankungen und Beschwerden als Haupt- oder begleitende Therapieform angewendet werden.